zurück





seit 2015, freies projekt "heimarbeit"
die textile kunst befindet sich im spannungsfeld zwischen abgetaner „hausfrauen*kunst“, dem hobbyhaften, der historischen und industriellen entwicklung, dem traditionellen und dem neuen, und der anerkannten "seriösen" textilkunst. darin sehe ich sehr viel politisches und vor allem feministisches potential. das projekt "heimarbeit" soll sich damit beschäftigen. entstehen soll eine serie kleinformatiger webbilder und wandteppiche, die sich auf die gestalterischen gesetze von paul klee, seinen unterricht in der weberei am bauhaus (1927-1930, quelle : zentrum paul klee, bern) und die durch die weber_innen dort hervorgebrachten kunstwerke beziehen. die idee ist, klee als urheber* der webereien auszugeben und damit kunstgeschichte neu zu schreiben, bzw. klees oeuvre zu erweitern. tatsächlich gibt es in klees künstlerischem werdegang zahlreiche anknüpfungen an textiles material und webkonstruktionslastiges denken, was jedoch auf grund unzureichender "beweise" bisher wissenschaftlich nur schlecht ausgearbeitet wurde. daher ergänzend theoretisch-wissenschaftliche forschungsarbeit.



2015, in zusammenarbeit mit judith bondy (modedesign) : (judithbondy.com) , photos: jan kapitän (http://buerobumbum.com) , hair + make up: johi von bruises, models: tim + fritz


gif

mehr bilder...







07/2014 : seefashion14 09/2014 : berlin+rio @ voo store
2014, in zusammenarbeit mit chi-mai schreiber (modedesign, http://chimaischreiber.com) + georg naoum (modedesign), photos: jan kapitän (http://buerobumbum.com) , styling: laura renard, make up: linnea palmestål, model: helena grierson

mehr bilder...

+ video



2014, verschiedene gewebe für elke fiebig (modedesign) : http://elkefiebig.de / photos: alte eule photography - sarah storch, makeup: franziska presche, model: olga waleria


mehr bilder...

















p.s. :